volume

Eine Kollektion mit viel Volumen und sommerlich leichten Farben. Wir träumen von sonnig warmen Tagen an denen uns der Wind durch die Haare weht. Was gibt es da besseres als Kleidung aus Leinen und Baumwolle? Die komplette Kollektion besteht aus reinen Naturfasern in hellblau, rosa, pink und grün. Keine Fasermischungen, hier gibt es nur Hundertprozentiges. Ergänzt werden diese frischen Farben durch Klassiker wie indigoblau, weiß und schwarz. Alle Stoffe der Volume-Kollektion eignen sich perfekt für voluminöse Silhouetten, die durch Raffungen und Falten ihre Weite erhalten. Von knallig auffallend bis dezent zurückgenommen fangen wir den Sommer natürlich ein.


Das Helmi Tunic Dress von Named Clothing passt perfekt zu unserem gestreiften Batist aus Baumwolle. Es ist ein Kleid mit Trenchcoat Details wie die typischen Manschetten an den Ärmeln und einem Cape, das dem Rücken Volumen verleiht. Miri hat die Form des Capes angepasst und dem Rock aufgesetzte Taschen hinzugefügt, um ihm mehr Details zu verleihen. Das fertige Kleid ist ein sehr cooles Kleidungsstück, eine tolle Variation des klassischen Hemdblusenkleides. Wenn Blau nicht deine Farbe ist, haben wir den Stoff auch in einem hellen Grün und Rosa.


Edina hatte sich sofort in diese grüne Gingham-Baumwolle verliebt. Gingham scheint im Moment überall zu sein und wir können verstehen, warum. Welcher andere Stoff erinnert einen sofort an ein Picknick an einem warmen Sommertag? Dieser leichte Stoff mit ein wenig Stand ist perfekt, um Volumen zu schaffen. Das Schnittmuster stammt aus einem japanischen Schnittmusterbuch mit dem Titel „Tops I want to wear“ (私が着たいトップス). Diese Bluse ist auf dem Cover zu sehen und passt perfekt zu dieser Kollektion. Für Volumen sorgen die Raffungen, die entlang der Passe und der Ärmel verlaufen. Weite Ärmel, ein Stehkragen und ein leichter High-Low-Saum machen diese Bluse zu einem echten Hingucker. Im Namen der Kollektion haben wir beschlossen, das Volumen voll auszuschöpfen und haben die Bluse mit einer weiten Hose kombiniert. Hier handelt es sich um die Culotte Bloom von Schnittduett, eine klassische Culotte mit Taschen und einem elastischen Bund. Wir haben zum ersten Mal mit einem Schnittmuster dieser deutschen Firma gearbeitet und es war eine super Erfahrung. Als Stoff haben wir einen schwarzen Leinenstoff gewählt, der wirklich schwierig zu fotografieren ist. Es ist ein schönes leichtes Leinen mit einer dichten Webart und etwas Glanz. Hervorragend geeignet für geraffte und luftige Kleidung.


Oh, das allgegenwärtige M7969 (das ist das McCall's-Kleid M7969)! Es scheint, als hätte jeder in der Nähszene schon eine Version davon genäht. Und obwohl die Beispiele auf dem Umschlag des Schnittmusters nicht viel versprechen, sind die Kleider, die mit diesem Schnitt genäht werden einfach umwerfend. Dieses Kleid hat eigentlich mit dem Stoff begonnen. Während ihrer Schwangerschaft war Edina auf der Suche nach einem knallig pinken Leinenstoff und konnte ihn einfach nirgends finden. Sie hatte schon fast aufgegeben, da fand sie den perfekten Stoff bei einem unserer Lieferanten und wir haben beschlossen, auch etwas davon für euch zu besorgen. Der Stoff ist dicht gewebt und eigentlich ziemlich schwer, eignet sich aber trotzdem gut für ein Kleid. Der Stoff hält die Raffung gut und schafft viel Volumen. Dieses Schnittmuster zu nähen war eine Freude. Der Ärmel ist so schön geschnitten! Ein gut sitzendes Wickelvorderteil und viele Raffungen ergeben ein verspieltes Kleid. Das geraffte Volant am Saum nutzt die Webkante. Auf diese Weise konnte Edina das Meiste aus dem Stoff herausholen und musste den Saum nicht versäubern.


In ihrer Lieblingsfarbe Blau hat Miri sich für ein Outfit aus unserem indigoblauen und hellblauen Leinen entschieden. Beide Stoffe haben eine ähnliche, lockere Webart, die ihnen einen leicht rustikalen Look verleiht. Das Oberteil und der Rock sind nach einem selbst entworfenen Schnitt genäht. Die A-Linienform des Oberteils harmoniert mit dem Rock, der in der Taille eng anliegt, dann aber durch Falten in der Hüfte an Volumen gewinnt. Ein witziges kleines Detail ist die Tasche, die hinter einer der Falten direkt am Bund sitzt. Der Rest des Rocks ist recht einfach gehalten. Erstellt nur aus einem Rechteck wird der Rock mit einer Knopfleiste geschlossen. Miri hat den Rock aus einer Stoffprobe von unserem Lieferanten genäht und da ihr der Stoff ausging, den Saum einfach offenkantig gelassen. Damit hat sie den Stoff maximal ausgenutzt und der Schnitt ist damit Zero Waste.

Alle Stoffe aus der Kollektion "volume"

Baumwolle - Batist - Streifen himmelblau
Art: Stoff

15,00 € / Meter *

15,00 € / Meter *

Baumwolle - Batist - Streifen blassgrün
Art: Stoff

15,00 € / Meter *

15,00 € / Meter *

Baumwolle - Batist - Streifen rosa
Art: Stoff

15,00 € / Meter *

15,00 € / Meter *

Baumwolle - Vichy Karo - grün weiß
Art: Stoff

17,00 € / Meter *

17,00 € / Meter *

Baumwolle - feiner Fischgrat - weiß
Art: Stoff

17,00 € / Meter *

17,00 € / Meter *

Baumwolle - Lochstickerei - rauchblau
Art: Stoff

19,00 € / Meter *

19,00 € / Meter *

Leinen - Gewebe rustikal - himmelblau
Art: Stoff

19,00 € / Meter *

19,00 € / Meter *

Leinen - Gewebe dicht - pink
Art: Stoff

21,00 € / Meter *

21,00 € / Meter *

Ausverkauft
Leinen - Gewebe rustikal - indigoblau natur
Art: Stoff

19,00 € / Meter *

19,00 € / Meter *

Ausverkauft
Leinen - Gewebe fein - schwarz
Art: Stoff

19,00 € / Meter *

19,00 € / Meter *

Stoffproben-Set: Kollektion - volume

5,00 €*